Gründe, im April an die Costa Brava zu kommen

Wenige Dinge sind nötig, um in diesem Monat zu entkommen, auszugehen, Spaß zu haben und Spaß zu haben. Es ist deine Zeit!
Wenn Sie das Meer vermissen und eine schöne Zeit verbringen möchten, finden Sie hier einige Gründe, uns zu besuchen!

Genießen Sie die Blüte!


Der Frühling ist da und die Obstbäume des Territoriums kündigen das gute Wetter an: Pfirsiche, Kirschen, Pflaumen... sie bieten mit ihrer Blüte einen schönen und vergänglichen Anblick! Erleben Sie diese Show, die alle 5 Sinne weckt.

Natur und reiche Artenvielfalt!


Wir wissen, wie wichtig es ist, die Umwelt und die biologische Vielfalt zu respektieren und zu pflegen. Der Mangel an stabilem Tourismus in den letzten Jahren hat dazu geführt, dass Naturräume wiederbelebt wurden und wir sowohl am Strand als auch in den Bergen mit schöneren Landschaften beschenkt werden als je zuvor.

Lassen Sie uns Feiertage und Traditionen wiederherstellen!


Vielleicht eine der bekanntesten und anerkanntesten Traditionen und Feierlichkeiten der Karwoche in unserem Gebiet ist die Prozession der Jungfrauen mit dem Totentanz, die jeden Gründonnerstag stattfindet.

Andererseits verwandelt sich Calonge-Sant Antoni in die Bühne eines großen mittelalterlichen Marktes, mit einer Inszenierung, die Sie zu einer Zeitreise werden lässt.

Setzen Sie auf den lokalen Tourismus!


In jüngster Zeit hat sich ein anderes Bild des Tourismus entwickelt, das viel umfassender ist und auch den lokalen Tourismus umfasst; ein innovativer Vorschlag, der Sie ermutigt, unser geliebtes Territorium neu zu entdecken.

Haben Sie die authentischen Brunyols aus dem Empordà probiert?


Zu Ostern dürfen Sie die Brunols des Empordà nicht verpassen. Die echten sind aufgedunsen, ohne Loch und mit einem milden Matafaluga-Geschmack.